Foodies Tongeren

Kein Wunder, dass sich Julius Cäsar und Co in unseren Gefilden so wohl fühlten. Unsere herrliche Landschaft erinnerte sie an die sanften Hügel ihres Heimatlands. Leckere, frisch geerntete Qualitätserzeugnisse schmeckten wie aus der Küche von Mama. Und auch die Kunst des Genießens unserer (keltischen) Vorfahren fühlte sich zweifellos vertraut an.

Viele Jahre später ist diese Lebenskunst noch immer fest in der ältesten Stadt des Landes verankert. Sie ist überall zu spüren – und vor allem zu schmecken. In den Sternerestaurants, den Brasserien, Kneipen und lokalen Erzeugnissen.

Möchten Sie alles kosten, was unser kulinarischer Hotspot zu bieten hat? Mit dem kulinarischen Projekt #FoodiesTongeren lassen wir Ihnen schon einmal das Wasser im Munde zusammenlaufen.

Laden Sie die erste Ausgabe von #FoodiesTongeren herunter (nur auf Niederländisch).

Folgen Sie „Foodies Tongeren“ auf Facebook

Diese Seite empfehlen