Süsse Sünden

Caëderkükske

Dieses Plätzchen zählt zu den bekanntesten in Tongeren: das Caëderkükske. Es handelt sich um ein leckeres Kokossandgebäck in Form eines „Dodekaeders“, einem mysteriösen römischen Gegenstand mit 12 fünfeckigen Flächen, den Sie auch im Gallo-Römischen Museum finden.

Tongerse Moppen

Bereits im 18. Jahrhundert waren Tongerse Moppen in der lokalen Küche sehr beliebt. Die Einwohner backten die Moppen mit Anis, Honig und Kandiszucker für Neujahr, Fastnacht und andere Feste. Die Spezialität geriet leider eine Weile in Vergessenheit, wurde aber 1981 wiederbelebt.

Ambiorix-Spekulatius

Die Beliebtheit von Spekulatius in unseren Gefilden ist kein Geheimnis. Und zu Ehren unseren lokalen Superhelden, der die Römer tapfer in die Flucht schlug, zieren wir das Gebäck mit seinem Konterfei. Es ist in Packungen mit 11 Stück erhältlich.

Ambiorix-Schokolade

Ab sofort schmelzen Sie nicht nur von den Heldentaten des Ambiorix dahin. Sie können unseren Eburonenkönig auch vernaschen, denn der Stadtheld wurde in Milch- und Zartbitterschokolade mit sahniger Füllung verewigt. In eleganten Packungen mit 20 Stück erhältlich.

Diese Seite empfehlen