Caesaar'ke

Caesaar’ke: Tongers Witteke

Hasselt ist die Geneverstadt schlechthin. Aber Tongeren hat seine eigene authentische Version dieses hochprozentigen Getränks. Unser Caesaar’ke (benannt nach dem größten römischen Kaiser, der uns als tapferste aller Gallier bezeichnete) ist ein köstlicher Branntwein mit Gerstenmalz und Roggen. Das leichtverdauliche „Tongers Witteke“ glänzt in den Festtagsgerichten unserer Köche und erhielt auch die Hauptrolle in einer einzigartigen Vintage-Kreation von Cocktailspezialist Jeroen Jannes.

Caesaar’ke-Cocktail: der Julius Collins

Der Julius Collins ist ein Longdrink-Cocktail, der nach dem berühmtesten römischen Kaiser und Feldherrn benannt wurde. Sie können ihn selbst zu Hause mixen.

Geben Sie folgende Zutaten in einen Shaker:

  • 6 cl Caesaar’ke
  • 3 cl frischer Zitronensaft
  • 1,5 cl Brunnenkressesirup
  • 2 Spritzer oder ein halber Teelöffel Rhabarber Bitter

Geben Sie eine Handvoll Eiswürfel hinzu. Schütteln Sie alle Zutaten 10 Sekunden lang kräftig durch. Sieben Sie das Getränk in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas. Füllen Sie das Ganze mit Soda oder Premium-Tonic auf. Verzieren Sie das Glas mit einer getrockneten Zitronenscheibe und einem kleinen Zweig Brunnenkresse. Sôté!*

*Tongerener Dialekt für „Zum Wohl!“

 

Diese Seite empfehlen