Beginenhofmuseum Beghina

Wer waren eigentlich die Beginen? Diese Frauen traten nicht in ein Kloster ein, führten aber ein zurückgezogenes Leben fernab des weltlichen Geschehens. Entstand diese Lossagung aus Verzweiflung? Oder waren dies erste Anfänge des Feminismus?

Beginen gibt es (leider) schon lange nicht mehr. Aber auf dem Platz „Onder de Linde“ erhalten Sie noch immer einen einzigartigen Einblick in ihre Lebensweise. Dort befindet sich das Beginenhofmuseum Beghina in einer echten Beginenunterkunft von 1660 mit kleinem Kräutergarten.

Alles ist noch genau wie damals. Sogar die Geschmacksaromen. Im Museumskeller können Sie ein handwerklich gebrautes Beginenbier oder eine leckere Holunderblütenlimonade kosten. Und zum Abschluss können Sie noch kurz im Beginen-Shop stöbern.

Möchten Sie als Gruppe mit eigenem Führer den Beginenhof und das Beginenhofmuseum Beghina erkunden? Hier finden Sie unsere Programme für Gruppen und Schulen.

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen