Biere aus Tongeren

Bis weit ins 19. Jahrhundert hinein hatte Tongeren zehn Brauereien, die regionale Biere brauten, und auch heute noch ist das flüssige Gold bei vielen Einwohnern Tongerens beliebt. Sie können es in einer der gemütlichen Bierkneipen in der Innenstadt kosten. Oder genießen Sie es zuhause, und kaufen S

Bier steht schon seit vielen Jahrhunderten auf dem Speiseplan der Einwohner von Tongeren. Im Mittelalter tranken wir, genau wie unsere Zeitgenossen aus anderen Städten, durchschnittlich einen Liter Gerstensaft am Tag. Waren die Flamen allesamt bekannte Zecher? Aber nein, im Mittelalter trank man Bier in Ermangelung von sauberem Trinkwasser oder anderen Alternativen. Ein zusätzlicher Vorteil: Das Getreide sorgte dafür, dass die Menschen viele gesunde Nährstoffe zu sich nahmen. Der Alkoholgehalt lag darüber hinaus deutlich unter dem eines heutigen durchschnittlichen Bieres.

Santé, oder wie es im Tongerschen Dialekt heißt: sôté!

Ambiorix-Bier

Die Familienbrauerei Slaghmuylder besteht seit 1860. Das Ambiorix-Bier erblickte 1985 das Licht der Welt und ist als ein braunes Bier mit sehr feinen, gut ausbalancierten Noten von Früchten, Kräutern und Karamell bekannt. Dieser Gerstensaft mit starker Gärung und Nachgärung in der Flasche zeichnet sich weiterhin durch einen leicht bitteren Nachgeschmack aus. 

La Cress

Bereits vor zweitausend Jahren gaben die Kelten ihren Gebräuen durch Brunnenkresse eine bittere Note. Eine Tradition, die mit La Cress, einem vollmundigen, hellen Genussbier mit starker Gärung und Nachgärung in der Flasche, geehrt wird. Die Samen der Brunnenkresse verleihen La Cress einen milden Senfgeschmack. Brunnenkresse ist eine einheimische Wasserpflanze mit vielen gesunden Eigenschaften. Der Familienbetrieb Sint-Lucie aus dem Tongerschen Dorf Lauw züchtet die Pflanze bereits seit mehreren Generationen mit großer Leidenschaft.

Ambiorocks

Ambiorocks ist eine moderne Kreation von Jeroen Somers, Loralien Van Treecke und Dimitri Duchateau von Amburix Craft Brewery im Tongerschen Overrepen. Dieses bernsteinfarbene Bier mit starker Gärung und Nachgärung in der Flasche hat einen frischen Geschmack mit bitterer Note. Ein ordentlicher Durstlöscher!

Dagelyckx Bier

Die Beginen brauten selbst, um ihren Bedarf an „täglichem Bier“ zu decken. In der Sint-Ursulastraat 7 im Tongerschen Beginenhof findet man noch heute das Brauhaus aus dem Jahr 1644. Auch die gegenüberliegende Brouwerstraat erinnert an diese Tradition. Das Tourismusbüro Tongeren ehrt das Werk der religiösen Frauen von einst mit dem Dagelyckx Bier, einem biologischen Tripel von Limburger Boden, das im Beginenhofmuseum Beghina und Shop für regionale Produkte von Tourismus Tongeren erhältlich ist.

AmBassadeur

Jedes Jahr im November kreieren Zythologe Karel Tack und seine Kollegen von Brauerei At Tack mit großem Engagement eine neue Variante des grünhopfigen AmBassadeur, das sie selbst auch als flüssiges Gold bezeichnen. Kurzum: ein guter Botschafter der Tongerschen Bierkultur.

In Tongeren wird das neue Bier „3700“ oder „Draidoezëndzévëhondërd“ des Bierkenners Karel Tack und der Brauerei At Tack mit dem typisch belgischen Hopfen „Groene bellen“ gebraut.

Der Bierstil „SESSION“ entstand während des Ersten Weltkriegs. Speziell für die Arbeiter in den Munitionsfabriken wurde das SESSION-Bier mit einem niedrigen Alkoholgehalt gebraut, damit sie während ihrer kurzen Pause ein durstlöschendes Bier trinken konnten.
Prost!

Fleur, Anna und Kamiel

Seit 2011 widmen sich Boris, Niels und Sven von Polygoon Hopfen, Malz und Gerste. Auf ihrer Website verraten sie detailliert, wie ihre Gebräue zustandekommen, aber Sie können diese natürlich auch einfach kosten. Anna ist ein leicht hopfiges Bier, das verschiedene Hopfensorten in sich vereint, Fleur ist ein stärkeres Bier mit viel Weizen, Jasmin und Zitronengras. Lieber dunkel? Kamiel ist ein starkes, braunes Bier mit Karamellmalzen, Zimt und Koriander.

?Andere regionale Biere

Im Shop für regionale Produkte vom Tourismusbüro Tongeren werden auch gebraute Spezialitäten von außerhalb Tongerens angeboten, wie zum Beispiel Hesbania aus Genoelselderen (Riemst) und das Sortiment der Brauerei van Wilderen (Sint-Truiden).

Diese Seite empfehlen